Musikalische Ausbildung an der Landkreismusikschule Cham.

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen zu unserer Musikschule sowie zu unseren regelmäßig stattfindenden Schülervorspielen und Auftritten.

Kommen Sie doch einfach vorbei und machen Sie mit. Wir würden uns über Ihren Besuch freuen!

Das Lehrerkollegium der Landkreismusikschule Cham (Schuljahr 2015/2016)

Lehrerkollegium 2015 Quelle: Chamer Zeitung Frau Geiling-Plötz

Anmeldung für das Schuljahr 2016/2017

an der Landkreismusikschule Cham

 

Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr 2016/2017 können noch bis 31. Mai 2016 getätigt werden. Für Wiederanmeldungen der sich bereits im Unterricht befindlichen Schüler werden die Anmeldeformulare über die jeweiligen Lehrkräfte verteilt. In den örtlichen Gemeinde- und Stadtverwaltungen sowie im Sekretariat der Landkreismusikschule Cham liegen die Anmeldeformulare für interessierte Neueinsteiger auf. Das Anmeldeformular steht auch hier im Internet zum Download bereit.

 

Die ausgefüllten Formulare sollten bis spätestens 31. Mai 2016 direkt an die Landkreismusikschule Cham (Adresse auf dem Anmeldebogen) geschickt werden. Für Beratungen und Infor-mationen steht die Landkreismusikschule unter Tel.: 09971 8511-1009971 8511-10 gerne zur Verfügung.

 

Grußwort von Landrat Franz Löffler

für Broschüre „Benefizkonzerte der Landkreismusikschule Cham“ anlässlich des 20-jährigen Jubiläums

„Musik verbindet“ – unter diesem Motto feiert die in der Trägerschaft des Landkreises Cham und der angeschlossenen Kommunen stehende Landkreismusikschule Cham im Schuljahr 2011/2012 ihr 20-jähriges Bestehen. 20 Jahre – in diesem Zeitraum hat sich die Landkreismusikschule Cham zu einer sehr leistungsfähigen Musikschule, aber auch zu einem wichtigen Kulturträger im Landkreis Cham und über die Landkreisgrenzen hinaus entwickelt.


Zur Freude der Bürgerinnen und Bürger und als Dankeschön an die Kommunen für die jahrelange finanzielle Unterstützung veranstaltet die Landkreismusikschule im Jubiläumsjahr in allen 39 Gemeinden des Landkreises Benefizkonzerte. Damit wird die Landkreismusikschule Cham neben dem Auftrag der dezentralen Beschulung auch ihrem Anspruch als Kultureinrichtung auf hohem Niveau vollauf gerecht.

 

Gerne übernehme ich in einem Patronat in Verbundenheit mit den jeweiligen Bürgermeistern die Schirmherrschaft für diese Aktion. Besonders freue ich mich, dass der Erlös der Benefizkonzerte jeweils einer Einrichtung vor Ort zugute kommen wird.

 

Ich bin überzeugt davon, dass die Landkreismusikschule Cham im 20. Jahr ihres Bestehens mit dem Bayerischen Musikschultag vom 13. bis 15. Oktober 2011, der Begegnung mit den Partnerschulen Klatovy (Tschechien), Rogaska Slatina (Slowenien) und Veszprem (Ungarn) und mit der Aktion „Benefizkonzerte“ weitere Meilensteine in ihrer äußerst positiven Entwicklung setzen wird.

 

Das Motto „Musik verbindet“ ist Ausdruck der Gemeinschaft stiftenden und verbindenden Wirkung des gemeinsamen Musizierens. In diesem Sinne wünsche ich uns allen stets viel Freude an der Musik und am Miteinander für unsere Heimat.

 

Franz Löffler

Landrat und

Bezirkstagspräsident





Entstehungsgeschichte der Landkreismusikschule Cham


Im Jahre 1978, sechs Jahre nach der Landkreisreform, konnte Landrat Ernst Girmindl ein stärkeres Gewicht auf kulturelle Angelegenheiten legen und betraute im Landratsamt ein damals neu gebildetes Referat erstmals auch mit kulturellen Aufgaben. Die Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus aus dem Jahre 1984, welche Mindestanforderungen an die Bezeichnung von Sing- und Musikschulen festlegte, war dann der Anlass, dass man sich im Landratsamt Gedanken über den Stand der Musikausbildung im Landkreis Cham machte. Es war unschwer festzustellen, dass man weit unter den Zielsetzungen des Musikplans der Bayerischen Staatsregierung lag, weit entfernt von einem flächendeckenden Ausbildungsangebot. Bitte weiterlesen